Ausschuss für Schule, Erziehung und Weiterbildung 05.03.2012

Zeit: 18:00-20:15 Uhr
TOP Inhalt Dokumente
Öffentlicher Teil:
1Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung der anwesenden Ausschussmitglieder und der Beschlussfähigkeit    
2Feststellung der Tagesordnung    
3Einwohnerfragestunde max. 15 Min. (bei Bedarf)    
4Genehmigung der Niederschrift der Sitzung vom 30.01.2012    
5Bericht(e) der anwesenden Schulleiter/in (bei Bedarf)    
6Antrag auf Kostenübernahme für die Betreuung unter dreijähriger Kinder 048-2012 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 130 KB Sitzungsvorlage 130 KB
 Beschluss: mehrheitlich beschlossen  
 Abstimmung: Ja: 7, Nein: 0, Enthaltungen: 2  
7Sozialpädagogische Betreuung an den Visselhöveder Schulen 015-2012/2 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 150 KB Sitzungsvorlage 150 KB
 Beschluss: einstimmig beschlossen  
 Abstimmung: Ja: 9, Nein: 0, Enthaltungen: 0  
8Diskussion zur Offenen Jugendarbeit in Form eines Jugendtreffs 027-2012/1 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Informationsvorlage Dateigrösse: 128 KB Informationsvorlage 128 KB
 Beschluss: zur Kenntnis genommen  
9Oberschule Visselhövede, Außenstelle Lönsstraße: Abdichtung Bühnenkeller 036-2012 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 121 KB Sitzungsvorlage 121 KB
 Beschluss: einstimmig beschlossen  
 Abstimmung: Ja: 9, Nein: 0, Enthaltungen: 0  
10CDU-Antrag: Verwendung nicht abgerufene Mittel aus der Förderung von Bildung und Teilhabe 033-2012/1 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 152 KB Sitzungsvorlage 152 KB
 Beschluss: einstimmig beschlossen  
 Abstimmung: Ja: 9, Nein: 0, Enthaltungen: 0  
11Diskussion hinsichtlich Schuleinzugsbereiche und dem freien Elternwillen 037-2012 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Informationsvorlage Dateigrösse: 118 KB Informationsvorlage 118 KB
 Beschluss: zur Kenntnis genommen  
12Anfragen der Ausschussmitglieder, Mitteilungen der Verwaltung (bei Bedarf)    
13Einwohnerfragestunde max. 15 Min. (bei Bedarf)